Vom Gründen profitieren.

„Corporate Incubation“ als neuer Trend.

Embed from Getty Images

 

Wenn Unternehmen von einem Business-Inkubatoren sprechen, dann meinen sie, die Unterstützung neuer, junger und frisch gründender Unternehmen. Sie nutzen dann das Start-Up-Flair als Wachstumsmotor. Und dieser rotiert gewaltig.

Gerade die Ausstrahlung frisch gründender Unternehmen ist das, was altbekannten Unternehmen häufig fehlt. Sie haben ihren Platz seit Jahren in der Wirtschaft eingenommen und kommen aber oft auch werbetechnisch nicht von der Stelle. Was gibt es da Besseres als ein junges, dynamisches Unternehmen, dem man unter die Arme greifen und somit Teil dieser Start-Up-Dynamik werden kann

Das junge Unternehmen profitiert von Investitionen, Dienstleistungen und Erfahrung des Großkonzerns. Basis hierfür ist die Schaffung flacher Hierarchien, die die Möglichkeit bieten, flexibel agieren zu können, um die Potentiale der Jungunternehmer vollends nutzen zu können.

 

 

Advertisements